Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Erstkommunion 2021

Liebe Eltern,

Ihr Kind ist eingeladen im Jahr 2022 erstmals zur Heiligen Kommunion zu gehen. Der Empfang des Sakramentes der Kommunion ist nach der Taufe ein weiteres Sakrament, das ihr Kind auf seinem   Lebens- und Glaubensweg empfangen kann. Jedes der 7 Sakramente der Katholischen Kirche ist ein Geschenk Gottes an uns Menschen und hat eine besondere Bedeutung und Ausdrucksform. Im Zeichen der Heiligen Kommunion möchte   Gott ihrem Kind immer wieder und ganz persönlich nahekommen. Sein Sohn Jesus Christus hat seinen Jüngern versprochen: „Wo zwei oder drei sich in meinem Namen versammeln, da bin ich mitten unter euch“. Verbunden mit dem Auftrag Jesu beim letzten Abendmahl „Tut dies zu meinem Gedächtnis“ ist das der Grund, dass wir uns in der Gemeinschaft der Christen versammeln und gemeinsam Gottesdienst feiern.

Wie läuft das in der Praxis ab? Wie, wann, wo kann 2022 die Erstkommunion meines Kindes erfolgen und welche Vorbereitungen sind hierfür notwendig? Das dürften u.a. die Fragen sein, die Sie beschäftigen, vor allem vor dem Hintergrund der Coronapandemie.

Um all ihre Fragen zu klären, möchten wir Sie gerne zu einem

Infoabend Erstkommunion   einladen.

Für die Kinder aus Holz u. Kutzhof       Für die Kinder aus Heusweiler u. Eiweiler

am Dienstag, 02.11.2021                                 am Donnerstag, 04.11.2021

um 19.30 Uhr                                                       um 19.30 Uhr

in der Pfarrkirche Holz                                       in der Pfarrkirche Heusweiler

Dabei müssen die geltenden Hygienevorschriften beachtet werden
Am Elternabend bringen Sie bitte die ausgefüllte Anmeldung und die Datenschutzerklärung mit!!!

Sollte Sie an dem für Sie vorgesehene Termin verhindert sein, könne Sie gerne auch den Alternativtermin nutzen. Die Informationen werden identisch sein.                                     

Wir grüßen Sie herzlich und freuen uns auf die Vorbereitungszeit mit Ihrer Familie                                     Karin Strempel, Gemeindereferentin