Unsere Webseite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt die Seite für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Firmvorbereitung 2019 in der Pfarreiengemeinschaft Heusweiler

Liebe Firmbewerberin, lieber Firmbewerber! 

 

Du hast Dich für die Firmvorbereitung angemeldet, weil Du bewusst als Christ leben möchtest. Dazu gehört jetzt, dass Du Dich auf den Empfang des Firmsakramentes entsprechend vorbereitest. Wir bitten Dich auch, Dich an den Kosten mit 20.- € zu beteiligen. 

Der Vorbereitung dienen 3 Treffen: 

am Donnerstag, dem 19. 09. um 16.30 Uhr,
am Donnerstag, dem 24.10. um 16.30 Uhr und 
am Freitag, dem 8.11. um 16.30 Uhr jeweils in der Kirche in Heusweiler. 

In den 14 Wochen der Vorbereitung auf das Sakrament der Firmung soll auch die Hl. Messe wieder neu erlebt werden. Deshalb gehört zur Firmvorbereitung die hl. Messe mitzufeiern, wobei Ihr gerne Lesung oder Fürbitten im Gottesdienst übernehmen könnt. Zu folgenden Terminen seid Ihr besonders eingeladen

Sonntag, 18.08. um 10.30 Uhr in Heusweiler,
Sonntag, 1.09. um 9.00 Uhr in Lummerschied,
Samstag, 14.09. um 17.30 Uhr in Holz, 
Samstag, 5.10. um 17.30 Uhr in Wahlschied,
Samstag, 12.10. um 19.00 Uhr in Eiweiler und 
Sonntag, dem 27.10. um 9.00 Uhr in Kutzhof. 

Darüber hinaus freut sich mit mir die ganze Gemeinde, wenn vor allem im Sonntagsgottesdienst auch junge Menschen zu sehen sind.
Grundlage unseres christlichen Glaubens ist das Judentum. Um mehr darüber zu erfahren werden wir die Synagoge am Beethovenplatz in Saarbrücken voraussichtlich am 

Dienstag, 24. 9. Um 17.00 Uhr besuchen.

Zum Christsein gehört der Einsatz für andere Menschen. Das kann auf ganz unterschiedliche Art und Weise geschehen. Im Saarländischen Landtag wollen wir erfahren, wie sich unsere Politiker für uns einsetzen. Ein Termin Ende Oktober wurde bisher noch nicht bestätigt.

Auch wir selbst können für Menschen in Not etwas tun. So soll am  
Samstag, dem 28.9. von 9.00 bis 12.30 Uhr 
bei den Discountern für die Tafel gesammelt werden. 

Ein Gespräch mit einem unserer Seelsorger soll helfen die endgültige Entscheidung für die Firmung zu treffen. Diese Gespräche werden am 
Freitag, dem 15. November 
stattfinden. Anschließend wird dann für den Firmgottesdienst geprobt. 

 Ich wünsche uns allen eine gute und erfahrungsreiche Zeit der Vorbereitung, in der unser Glaube gestärkt wird!                      

Stefan Trauten, Pfarrer