Unsere Webseite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt die Seite für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ministerpräsident Hans besucht das „kirche:mobil!“ in Püttlingen

Projekt des Dekanats Völklingen am 13. Juli auf dem Kardinal-Maurer-Platz

Am Montag, den 13. Juli um 9.00 Uhr macht Ministerpräsident Tobias Hans Station in Püttlingen.
Im Rahmen seiner Sommertour besucht er das Projekt „kirche:mobil!“ des Dekanats Völklingen. Schon mehrmals in den letzten Wochen standen Seelsorgerinnen und Seelsorger aus dem Dekanat mit dem „kirche:mobil!“ auf dem Kardinal-Maurer-Platz und überraschten die Passanten mit kleinen Impulsen und Geschenken. Das „kirche:mobil!“ ist ein umgebauter Transporter, den man sich wie ein Bäckerauto vorstellen kann. Wenn das Fahrzeug irgendwo ankommt, kann man die Schiebetür an der Seite öffnen, eine Markise rausdrehen, Stehtische, Stühle und einen kleinen Tisch aufbauen – und schon ist Kirche vor Ort.

Das „kirche:mobil!“ ist in dieser Woche aber nicht nur in Püttlingen anzutreffen. Am Mittwoch, den 15. Juli steht es auf dem Wochenmarkt in Riegelsberg, am Donnerstag, den 16. Juli auf dem Friedrich-Ebert-Platz in Ludweiler. Die Seelsorgerinnen und Seelsorger bieten Ihnen Zeit und ein offenes Ohr für Ihre Fragen und Themen an, je nach Situation gibt es auch einen Kaffee oder ein Symbol oder eine Impulskarte zu einem aktuellen Thema.

Für weitere Information zu dem Projekt „kirche:mobil!“ kann man sich an Pastoralreferent Christoph Morgen, Tel. 06831/7610124 oder christoph.morgen@bistum-trier.de. Zum Dekanat Völklingen gehören die Pfarreien im Köllertal, in Völklingen und im Warndt.

v.i.S.d.P.

Christoph Morgen

-Pastoralreferent-