Nachlese zum Elisabethenfrühstück am 8.11.2018

Die Katholische Frauengemeinschaft Heusweiler hatte am 08.11.2018 zu ihrem jährlichen Elisabethenfrühstück eingeladen. Aus terminlichen Gründen musste es statt um den 19.11., dem eigentlichen Elisabethentag, vorverlegt werden.

Mit der Frauen- und Müttermesse, die an diesem Tage anstand, ergab sich die Möglichkeit, diesen in würdigem Rahmen zu begehen.

Schon am Vortag wurde die Krypta einladend gedeckt, der Einkauf war getätigt, so konnte man zufrieden den nächsten Tag erwarten.

Gleich morgens um kurz vor sieben machten sich die Vertrauensfrauen an die Arbeit, um das Buffet, das die Gäste erwarteten, reichlich zu bestücken.

Um 9.15 Uhr begann der feierliche Gottesdienst, der von unserem Präses, Herrn Pastor Trauten, gehalten wurde und wie immer von den Frauen vorbereitet wurde. Während des Gottesdienstes segnete Pastor Trauten die kleinen Engel, die nachher noch zum Einsatz kommen sollten. Nach dem Gottesdienst waren nicht nur Frauen, sondern auch Männer eingeladen und wurde auch von einigen angenommen.

Beim Gang in die Krypta kam einem schon der Kaffeeduft entgegen, der zusammen mit den schön gedeckten Tischen und der reichlich gedeckten Buffettafel sofort den Appetit anregte.

Deshalb begrüßte die 1. Vorsitzende Frau Agnes Nüssgen im Namen der KFG die Gäste. Neben Pastor Trauten und seiner Mutter waren auch Diakon Kleinbauer und Frau sowie die beiden Gemeindereferentinnen Frau Kern und Frau Strempel, sowie die beiden Küsterinnen Frau Mahler und Frau Maurer zugegen.

Bedanken wollte man sich schon vorab bei allen, die in irgendeiner Weise, wie z.B. Tische aufstellen und decken, Einkauf (Fr. Feld), Buffet vorbereiten und Versorgung der Gäste, wie Frau Nüssgen mitteilte. Nach dem Frühstück brachten Frau Marliese Eisenbarth, Frau Agnes Nüssgen und Frau Traudl Weyand-Müller spielerisch mit einer gelesenen Geschichte (Petersilien-Suppenkraut) die Gäste zum Schmunzeln. Bei einem Quizspiel kamen die gesegneten Engel zum Einsatz. Wie man allgemein hören konnte, war die Meinung positiv, viele freuten sich, sich mal wieder gesehen zu haben und gute Gespräche geführt zu haben.

Wenn Sie alles nochmal gerne nachlesen möchten, so besuchen Sie die Webseite der Kath. Pfarreiengemeinschaft (pg-heusweiler.de). Dort erfahren Sie genau wie in der Wochenpost immer die neuesten Informationen über die Kath. Frauengemeinschaft (Fotocollage Pinwand der Kirche).

Allen, die aus gesundheitlichen Gründen den Termin nicht wahrnehmen konnten, wünschen wir gute Besserung.

Am 6.12.2018 haben wir unsere nächste Frauen- und Müttermesse und wenn Sie sich wieder von uns bedienen lassen möchten, besuchen Sie am 13.12.2018 die Roratemesse mit anschließendem Frühstück.

Über weitere Unternehmungen im Jahre 2019 werden wir Sie rechtzeitig informieren.

Es grüßt Sie das ganze Team der KFG